Logo DJA

Willkommen an der Deutschen Journalisten-Akademie!

Die ausgezeichnete Journalistenschule für das digitale Zeitalter.

Mehr erfahren

Jetzt bewerben!

Bewerbungsschluss: 20.08.2022
Lehrgangsstart: 01.10.2022

Über uns

Die Deutsche Journalisten-Akademie ist die mehrfach extern qualitätsprämierte Journalistenschule mit überragendem Exzellenzprofil.

Als Alternative zum Volontariat und zum Publizistikstudium setzen wir in der Journalistenausbildung mit unserem erstklassigen Dozententeam auf starke Praxisorientierung.

Als rein digitale Journalistenschule sind wir nach der Bildungsnorm DIN ISO 21001 zertifiziert, verfügen über eine EFQM-Auszeichnung und haben die Qualitätsauszeichnung Berlin-Brandenburg gewonnen.

Der Lehrgang Journalismus, die journalistischen Aufbaulehrgänge, der Lehrgang Public Relations und der Lehrgang Unternehmerischer Journalismus sind von der ZFU staatlich zugelassen. Unsere Journalistenschule ist zugelassene Trägerin nach der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV).

Gute Argumente

01

Digital

Moderne videobasierte Vorlesungen, digitale Skripte

02

Praxisnah

Lerninhalte aus der und für die Praxis, verschiedene Praxiswerkstätten zur praktischen Übung

03

Renommiert

Erstklassiges Dozententeam mit ausgezeichneter Berufs- und Lehrerfahrung

04

Ideologiefrei

Unabhängig von Medienhäusern, Parteien oder Kirchen

05

Verlässlich

Mehrfach zertifizierte, auditierte und prämierte Qualität

06

Fair

Niedrige Studiengebühren unterhalb des Marktdurchschnitts, zwei oder drei Ratenpläne zur Auswahl

Exzellent!

Die Deutsche Journalisten-Akademie ist die mehrfach extern qualitäts-prämierte Journalistenschule mit dem überragenden Exzellenzprofil.
Jetzt bewerben

FAQ

Über die DJA

Die Deutsche Journalisten-Akademie ist eine mehrfach qualitätsprämierte Journalistenschule, die im Fern- und Onlinestudium mit ihrem erfahrenen Dozententeam praxisnahe Aus- und Weiterbildung in Journalismus und Public Relations anbietet.

Welche Lehrgänge?

Unsere Akademie bietet Fern- und Onlinelehrgänge in Journalismus (grundständig), unternehmerischer Journalismus, Public Relations und zahlreiche Aufbaulehrgänge.

Dauer der Lehrgänge

Journalismus: 12 Monate, Unternehmersicher Journalismus: 6 Monate, Public Relations: 6 Monate, Aufbaulehrgänge: 4 Monate. Die Regelstudiendauer kann verkürzt oder verlängert werden.

Lehrgangsgebühren

Die monatlichen Lehrgangsgebühren betragen zwischen 64 und 150 Euro, je nach Lehrgang und Ratenmodell.

Zulassungsvoraussetzungen

Abitur oder Berufsschulabschluss und Berufspraxis oder fünf Jahre Berufserfahrung im Mediensektor. Bei den Aufbaulehrgängen vorherige grundständige journalistische Ausbildung.

Bewerbungsverfahren

Die Bewerbung erfolgt online unter Einreichung einer journalistischen Arbeitsprobe, Ihrer Zeugnisse und Ihres Lebenslaufs.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner